Vielseitige Immobilie mit großem Grundstück (2,3 ha)

Vielseitige Immobilie mit großem Grundstück (2,3 ha)

Das Wichtigste in Kürze

1.150.000 €
Kaufpreis
-
Wohnfläche
23.274 m²
Grundstück
-
Zimmer
Soltau
Ort

Objektbeschreibung

Dieses Objekt liegt im Ortsteil Meinern von Soltau an der Kreisstraße nach Dorfmark und wurde um 1900 erbaut. Die gesamte Grundstücksfläche, die zum Verkauf steht, beträgt 23.274 m² (2,3274 ha). Die Immobilie teilt sich auf in eine Gaststätte mit einem Thekenraum, 2 weiteren Gasträumen, einer Küche mit Kühlräumen und einer Kegelbahn.

Im oberen Bereich des Hauses befinden sich 3 Fremdenzimmer, die derzeit vermietet werden, eine kleine Wohnung und ein weiteres Fremdenzimmer mit Bad, welches derzeit privat genutzt wird.

Über der Kegelbahn befindet sich eine weitere Wohnung von 100 m², die ebenfalls privat genutzt wird und über einen separaten Eingang verfügt. Diese Wohnräume sind mit Laminat ausgelegt. Flur, Küche und Bad sind gefliest. Das Bad wurde 2018 vollständig renoviert und verfügt über eine große ebenerdige Dusche und Tageslicht. Die vorhandene Einbauküche wird mit verkauft. Zu der Wohnung gehört ein großer Balkon, der von der Küche und dem Wohnzimmer aus zu begehen ist. Ebenfalls erreicht man von der Wohnung aus den Trockenboden.

Auf dem Grundstück befindet sich zusätzlich eine große Scheune an deren Rückwand eine große Carportanlage gebaut wurde. Die Scheune sowie auch die Ställe im vorderen Bereich des Grundstückes dienen zu Abstellzwecken. Weiter befinden sich auf dem Grundstück ein Hühnerstall und ein Gartenhaus. Die gesamte Pflasterung auf dem Grundstück wurde in der Zeit von 2010-2016 erstellt. 2016/17 wurde vor dem Haus neu gepflastert, wobei auch die Fallrohre, Regenabläufe und der Kanal zum Teich samt Versickerungsschacht im Garten erneuert wurden.

Das Haus wird mit einer Gasheizung (2008) beheizt. Der Gasanschluss führt bis in die Küche, da dort mit Gas gekocht wird. Im Zuge der Übergabe an den jetzigen Eigentümer wurde 2004 der Brandschutz aktualisiert, inklusive einer Feuertreppe und Rauchmeldeanlage im Haus für das obere Geschoss und neuer Türen zum Thekenraum. Zeitgleich wurde die Elektrik überarbeitet (neuer Sicherungskasten etc.).

2017 wurden die Nebeneingangstüren für die Kegelbahn und den Hauseingang erneuert. 1992 wurde der Fettabscheider für die Küche in Betrieb genommen. 1971 wurde die Kegelbahn angebaut. Die verwendeten Platten des Flachdachs könnten Asbest enthalten. Genaue Kenntnis hat der Eigentümer darüber nicht. Das Dach über dem Küchenanbau wurde 2018 erneuert. Die Fenster haben unterschiedliche Baujahre, da die Fenster immer nach Bedarf ausgetauscht wurden.

Das Haus ist teilunterkellert. Die Kellerräume dienen als Heizungsraum und als Bierlager. Die Kegelbahn ist voll funktionstüchtig. Zur Kegelbahn gehört ein Schankraum mit separater Theken- und WC-Anlage. Zur eigentlichen Gaststätte gehört ebenfalls eine WC-Anlage.

Der Kachelofen in der Gaststätte sowie auch der Ofen im Flur erfüllen die aktuellen Anforderungen der Feuerstättenverordnung. Ein gültiger Energieausweis liegt derzeit nicht vor, wird aber beantragt.

Dieses Objekt bietet sich mit seiner aktuellen Aufteilung ideal zum Aufbau einer Existenz an. Die sich in sehr gutem Zustand befindlichen Fremdenzimmer lassen sich im Zusammenspiel mit der vorhandenen Gaststätte und Kegelbahn gut vermieten. Im Kaufpreis enthalten sind neben der Einbauküche in der oberen Wohnung, das gesamte Inventar der Gaststätte und des Hotelbetriebes.

Zugleich bietet die große, komfortable weitere Wohnung genug Platz, um selbst auf dem Grundstück zu wohnen und so Wohnen und Arbeiten optimal zu verbinden.

Das große Grundstück in sehr interessanter Lage bietet perspektivisch zudem spannende Verwendungs- und Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Kaufpreis: 1.150.000 €

Courtage: 5,95% inkl. MwSt. des Kaufpreises

< zurück zur Übersicht

Sind Sie an diesem Objekt interessiert?

Kontaktieren Sie uns, damit wir alles Weitere besprechen können.

Ich habe Interesse